• Kopf_01
  • Kopf_02
  • Kopf_03
  • Kopf_04

Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer erobert zweiten Platz beim Autorennen

Am vergangenen Samstag, 30. September 2017, stand das Bavenstedter Gewerbegebiet ganz im Zeichen von Jendrossek Autoteile und Service. Mehrere tausend Besucher eroberten im Laufe des Tages das Gelände. Ob Groß oder Klein jeder kam auf seine Kosten. eh 4 jendrossek aussen 2 smallDer Nachwuchs, eher Spaß und Spiel zugetan, tobte auf der Riesen-Hüpfburg oder probierte das echte Kinder-Karussell aus. Auch eine Runde auf dem Segway-Parcours sorgte für eine Menge Unterhaltung und Nervenkitzel. Dazu schallten von der Radio21-Bühne aktuelle Hits und die Auto-Doktoren von TV-VOX fachsimpelten mit den Besuchern über Probleme an Motor und Karosse.
eh 2 jendrossek aussen smallErwachsene zog es eher zu den Informations­ständen der Hersteller und Lieferanten um sich über die aktuelle Entwicklung auf dem Reifen­markt, das neueste Autozubehör und Dienstleis­tungen rund um den „fahrbaren Untersatz“ zu informieren. Auch hier kamen Spaß und Unter­haltung nicht zu kurz, denn an vielen Ständen konnten die Besucher an Aktionen teilnehmen, die meist mit kleinen Gewinnen verbunden waren.
Auch Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer erschien gegen Mittag und bescheinigte in seiner Rede Firmenchef Matthias Jendrossek die außer­ordentliche Leistung, innerhalb der vergangenen drei Jahrzehnte die Firma von einem Ochtersumer Einmann-Betrieb, zur heutigen Betriebsgröße entwickelt zu haben. Immerhin sind auf dem etwa 10.000 Quadratmeter großen Firmengelände, ehemals Firmensitz von Scheffler-Autoteile und Glas-Salge, Gebäude und Werkstätten mit einer Grundfläche von ca. 7000 qm entstanden.
Heute kümmern sich 37 qualifizierte Mitarbeiter und 4 Auszubildende um die Fahrzeuge und Wünsche der Kunden. Darunter auch Betriebs­leiter Ralf Jendrossek, der Bruder des Inhabers. Der Familienbetrieb wird komplettiert von den Eltern, ehemals ebenfalls in der Autobranche selbstständig tätig, die regelmäßig mit aushelfen wenn „Not am Mann ist“.
eh 10 jendrossek mdl lynack smallNach über 30 Jahren in Ochtersum, wurden vor genau einem Jahr die neuen Verkaufsräume mit angeschlossenen Werkstätten und Lager für Reifen und Autoteile, an der Bavenstedter Straße eröffnet. Kerngeschäft sind der Handel mit Autoteilen und -zubehör, mit Reifen und Felgen aller Art und dem dazu gehörigen Service (Saisonwechsel, Räder-Einlagerung) sowie der Kundendienst (inkl. Inspektion und Garantie­arbeiten) mit Reparatur und Instandsetzung von Pkw, Lkw, Transportern, Nutzfahrzeugen und Wohnmobilen.
Nach seiner Laudatio trat Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer bei einem Promi-Rennen um den >Großen Pokal von Hildesheim< in Aktion. Am elektronischen Renn-Simulator der Firma Pirelli setzte er sich hinter das Steuer eines imaginären Renn-Boliden. Wenige Trainingsrunden und schon nach kurzer Zeit hatte der OB den Kurs auf der >Rennstrecke von Monza< verinnerlicht. Vom Start weg spulte er routiniert eine fehlerfreie Runde nach der anderen ab. Für seine Leistung wurde er mit dem 2. Platz belohnt, knapp geschlagen von Bernd Westphal (Sparkasse Hildesheim, Goslar, Peine), dicht gefolgt von Bernd Lynack (Landtagsabgeordneter), der sich noch den her-vorragenden 3. Platz sicherte.
eh 9 jendrossek dr meyer 3 smallAlle anderen Teilnehmer freuten sich über einen kleinen Erinnerungspokal. Bei der offiziellen Siegerehrung am späten Nachmittag, konnte Geschäftsführer Matthias Jendrossek den Pokal für den 3. Platz an den Landtags­abgeordneten Bernd Lynack überreichen. „Der bekommt einen Ehrenplatz!“, bedankte sich Lynack, der sich trotz stressigem Landtags-Wahlkampf Zeit für die „Runden auf dem „Nürburgring“ genommen hatte. Die Pokale für den ersten und zweiten Platz werden den Gewinnern bei nächster Gelegenheit „nachgereicht“.
Neben dem Renn-Simulator, den vielen Informationen, Spaß und Unterhaltung, durften natürlich Leckereien vom Grill, frische Pizza und Kaffee mit Kuchen von der Stadtbäckerei Engelke nicht fehlen. „Mit insgesamt um die dreitausend zufriedenen Besuchern, trotz des verregneten Vormittags, ein gelungener Tag“, konstatierte am Abend der sichtlich gut gelaunte Firmen-Chef Matthias Jendrossek.eh 1 jendrossek autodoktoren vox smalleh 3 jendrossek werkstatt smalleh 5 jendrossek dr meyer small


logo boschlogo dunloplogo fuldalogo goodyearlogo liquimolylogo sawalogo sonaxlogo thule

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok